mysmallhouse.de, Camping, DIY, Makramee, Makrameevorhang, Makramee diy, macrame, wohnwagen, boho, lifestyle, interieur

Makramee Vorhang für die Tür – DIY

Lesezeit: 3 Minuten

Irgendwas Schmückendes musste vor unsere Eingangstüre des Wohnwagens. Mein inneres Auge hat den Vorhang schon förmlich gesehen, dass die Umsetzung allerdings ein bisschen schwierig wurde, wusste ich nicht. Welches Garn, wie viel Meter, wie viele Seile, welches Muster sollte ich knüpfen usw. Gerne hätte ich da eine Anleitung gehabt. Nach mehreren Proben habe ich beim Knüpfen das Tutorial mitgeschrieben und teile es nun gerne mit Euch.

Hier also geht es los. Ich habe mich auf die Suche nach einem schönen Garn gemacht und bin auf diese Pferdeseile gestoßen. Sie sind schön, strapazierfähig und es gibt sie in mehreren schönen Farben und Stärken. Ein Riesen Knaller ist die Preis – Leistung. Ich habe damit schon einiges geknüpft oder gewebt und habe sie im Anschluss gefragt, ob sie an einer Kooperation interessiert wären, weil ich von Ihren Produkten mehr als überzeugt bin. Wenn mit den Garnen gewebten Stühle, 6 Urlaube im Sand und Matsch überleben und immer noch gut aussehen, heißt das doch was, oder?!

Nun die Anleitung für eine Wowa oder Womo Tür:

Was braucht ihr?

  • 200 m Makramee Garn in Eurer Lieblingsfarbe (ich bevorzuge das 4mm Garn)
  • einen Stock oder Stab für die Halterung
  • Zollstock oder Zentimetermaß
  • Schere

Für einen Türvorhang schneidet ihr 36 Seil-Stücke a 4,60 m Länge.

Jedes einzelne Seil wird auf den Stock oder Stab mit einer einfachen Schlinge aufgezogen.

Nachdem ihr alle 36 Seile aufgezogen habt, ordnet sie mit etwas Luft an, dass sie nicht ganz dicht nebeneinander hängen.

Für die erste Reihe schneidet ihr ein zusätzliches Seil in der Länge von etwa 1 Meter ab und bindet es links an den Stab. Dieses zusätzliche Garn ist für die erste Reihe wichtig.

Legt nun das zusätzliche Seil gerade an und macht pro runter hängendem Seil 2 Knoten Siehe Abb.

Zieht die Knoten so zu, dass alle Knoten dieselbe Größe haben und möglichst auf einer Höhe sind.

Nun knoten wir ein Muster. Von links 4 Seile nehmen. Die beiden mittleren nach unten fallen lassen, das linke Seil vor die beiden mittleren Seile legen und das rechte Seil hinter die beiden mittleren Seile legen. Die Enden jeweils in die Schlaufen ziehen und vorsichtig zu ziehen und dabei nach oben positionieren.

Das Muster mit allen Seilen bis zum Ende knoten.

Ist die Reihe fertig, versetzen wir das Muster um 2 Seile nach rechts. Ist auch diese Reihe fertig, kopieren wir das Muster aus der ersten Reihe und haben am Ende 3 Reihen geknüpft.

Wenn die 3. Reihe fertig ist, legen wir das zusätzliche Seil, das sich rechts befindet, nach links an und knoten dieselbe Reihe wie ganz zu Anfang.

Jetzt ist das obere Muster abgeschlossen.

Als weiteres Muster knüpfen wir ein Rautenmuster. Dazu nimmst du die 4 mittleren Seile, sodass rechts und links je 34 Seile hängen. Aus diesen mittleren 4 werden die Knoten aus dem oberen Muster geknotet. Diesen Knoten führst du nach rechts und links fort und lässt immer 8 Seile dazwischen hängen.

Um ein Muster zu kreieren, nimmst du unter dem Knoten die 4 Seile. Dazu teilst du die 4 Seile deines fertigen Knotens in der Mitte auf und nimmst für den linken Knoten 2 weitere Seile von links dazu, dass du wieder mit 4 Seilen den Knoten knüpfst und rechts dasselbe.

Wenn du 3 Knoten im Muster geknüpft hast, knüpfen wir die äußeren Seiten rechts und links fertig. Der äußere Knoten jeweils rechts und links außen nicht ganz zu hochschieben. Wenn du außen 2 Knoten geknüpft hast,

werden nun die mittleren Knoten geknüpft siehe Abb.

Und um die jeweiligen Rauten zu schließen, beginnst du mit den äußeren Knoten deines Musters und knüpfst es nach innen zu.

Das so weit knüpfen bis die Rauten geschlossen sind.

Als letztes Muster knüpfen wir den Knoten wie zu Beginn und ziehen den Knoten so streng an das Rauten Muster, dass automatisch ein Zick Zack entsteht.

Die Länge deiner Seile noch auf die jeweilige Türe kürzen und fertig ist dein Makramee Vorhang.

Du kannst den Vorhang für alle Türen knüpfen, benötigst dann nur längere Seile.

Lieben Dank an Pferdeseile für die tollen Seile.

 

 

Scroll Up