mysmallhouse.de wohnwagen camper urlaub reisen campingplatz wintercamping italien südtirol sexten stellplatz ankunft reception

Wintercamping in Südtirol bei -20 Grad

Lesezeit: 4 Minuten

Wintercamping – Sonne, Schnee, Berge

Unser aller aller erster Campingurlaub und wir starten ausgerechnet mit dem Wintercamping in Südtirol!

Natürlich wollten wir so schnell wie möglich das Campen ausprobieren und haben uns wahrscheinlich einer der schönsten Plätzchen in den Bergen rausgesucht.

 

Südtirol – Campingplatz in den Bergen

Wir kamen in Südtirol bei strahlendem Sonnenschein an -Schneeberge so weit das Auge reicht und die majestätischen Dolomiten – WOW für uns ein Augenflash!

Der Campingplatz Caravan Park Sexten liegt eingebettet in einem der schönsten Fleckchen Erde im Osten Südtirols, fast schon wieder an der Grenze Österreichs.

Auf dem Campingplatz selbst ist alles was dein Herz begehrt. Ein toller Supermarkt mit einem großem Angebot an allem was ihr für einen kulinarischen Aufenthalt braucht.

Die in Sexten ortsansässige Metzgerei Villgrater bietet Speck, Schinken, feinste Wurst und Fleischwaren im Supermarkt an. Das Weinregal ist mit köstlichen Tropfen gefüllt und die eigene Bäckerei Happacher bietet Brot, Kuchen Torten und leckere süße Sünden für den Genießergaumen.

Im Untergeschoß befindet sich ein kleiner Shop für Campingartikel und Kleidung. Was braucht ihr mehr?

 

Pool und Waschhäuser

Drei schöne und saubere Waschhäuser und wer möchte auch mit einem Privatbad, Waschmaschinen, Geschirrspülstellen sind auf dem Platz verteilt.  In der Hauptsaison haben alle drei Restaurants geöffnet, Stellpätze mit Strom, Frischwasser, manche mit Abwasseranschluß und Kabelfernsehen.

Die Größe der Stellplätze sind unterschiedlich, es gibt Komfort, Premium und DeLuxe Stellplätze und einen Leading600 Stellplatz. Wir empfehlen die größeren Stellplätze ab Premium für größere Wohnmobile oder Wohnwagen dann passt entspannt noch ein Auto auf den Stellplatz.

mysmallhouse.de pool und waschhaus duschen spa caravanpark sextenEin Highlight des Platzes ist der Pool und der Spa-Bereich, der wunderschön angelegt ist und jede Saison Neuerungen mit sich bringt.  Einziger Kritikpunkt unsererseits, bei viel Betrieb sind die Damenduschen im Poolbereich kalt gewesen.

Die WCs würden hin und wieder einen Kontrollgang benötigen (Seife auffüllen, Abfalleimer leeren usw.).

Ihr solltet versuchen die Stoßzeiten ab 15:30 Uhr zu meiden, außer ihr habt mit Platzmangel und Gedränge in den Garderoben kein Problem.

 

Waschanlage für Wohnmobile

Etwas ganz besonderes für jedes Camperherz ist die Waschanlage für Wohnmobile bzw. Wohnwagen, wir haben sie selbst ausprobiert. Spitze!

Es gibt sogar eine Empore um das Dach zu reinigen und waschen. Da bietet es sich vielleicht an zusätzliches Reinigungsequiptment mitzubringen wie ein Stethoskop Wischmopp oder Ähnliches.

 

Die Natur im Winter

Aber das Schönste ist für uns die Umgebung gewesen. Der Platz liegt inmitten des UNESCO Weltkulturerbes eingebettet in den Dolomiten der 3 Zinnen.

Der Wald, das Rauschen der Tannen und der kleine Bach sind wildromantisch und einfach unglaublich schön.

Wir haben selten so ruhig geschlafen und das doch zu Zeiten, zu denen der Platz wirklich ausgebucht war.

 

Skifahren – Start beim Campingplatz

Wie schon erwähnt, waren wir im Winter in Sexten. Kennen den Platz nur mit Schnee.

Für die Skifahrer unter uns, der Platz hat in jedem Waschhaus auch einen Trockenraum bzw. einen Ski- und Skischuhraum, in dem alle Dinge über Nacht trocken werden.

An der Hauptstraße fährt sehr regelmäßig der Bus zu den nächsten Skiliften, die Buskarten gibt es beim Einchecken gratis dazu.

Für die mutigen Skifahrer unter Euch besteht auch die Möglichkeit über eine der kleinen Brücken des Platzes ein kleines Stück durch den Wald zu gehen und den Waldweg Richtung Talstation Signaue zu nehmen. In meiner Erinnerung sind es 2 minimale Hügel, die ihr nehmen müsst und dann geht es nur bergab zur Talstation.

Am Ende des Skitages fahrt ihr entweder mit dem Bus zurück oder nehmt die Strecke über die Rotwand zum Kreuzbergpass. Mit einer kleiner Überquerung der Straße auf den Wanderweg bergab Richtung Campingplatz seid ihr wieder zurück. Das würden wir Euch empfehlen, wenn genügend Schnee liegt und alle aus der Familie Skifahren können.

Unsere Kleine war zu dem Zeitpunkt 5 Jahre alt und ein echter Skihase, trotz allem mussten wir sie bei den kleinen Steigerungen den Berg hinauf ziehen.

Die Strecke macht das recht übersichtliche Skigebiet zum einen abwechslungsreich und wirklich sehr besonders.

 

Unser Fazit – zum Wintercamping

Der Campingplatz “Caravan Park Sexten” mit allem Drum und Dran hat seinen Preis und natürlich auch seine Leistung und seine Lage. Der Poolbereich ist zu Stoßzeiten und bei einem ausgebuchten Platz unserer Meinung zu voll.

Es gibt in der Gegend auch weitere schöne Plätze, die den Geldbeutel mehr schonen. Das sollte jeder für sich entscheiden.

Wir fanden das Panorma traumhaft und kommen gerne wieder!

 

Caravan Park Sexten *****

Caravan Park Sexten in Südtirol liegt sehr ruhig fast am Ende von einem Tal auf 1.520m Höhe eingebettet zwischen zwei Bergen. Ihr müsst mit dem Gespann ca. 1 Std. Fahrt von der Autobahn Ausfahrt Sterzing einplanen.

Der Campingplatz bietet alles was das Herz sich wünscht, so dass es ein Glamping Platz ist, aber mit sehr viel Ruhe und gut geführt. Der Camping Platz ist optimal angebunden.

Vorbei läuft eine Straße, von der ihr nichts mitbekommt und ein Flussbett, sowie ein Wanderweg bzw. Langlaufläupe, die zu den nächsten Liften führt.

 

 

Das hat uns besonders gefallen

💚Stellplätze eben und je nach Kategorie teilweise riesig groß
💚Campingplatz am Rand vom Wald idylisch gelegen, Ruhe pur
💚Waschhäuser, Supermarkt und Pool lassen keine Wünsche offen
💚Gasanschluß teilweise am Stellplatz, Gasflaschentausch Service

 

TRIPADVISOR – Bewertungen und Bilder

 

 

Scroll Up