mysmallhouse.de wohnwagen camper umbau diy reisen wintercamping truma ultraheat einbaukasten

Truma Ultraheat – elektrische Zusatzheizung nachrüsten, unsere Erfahrungen…

Lesezeit: 8 Minuten

Herausforderung Wintercamping bei -20 Grad

Warum wir eine Truma Ultraheat Elektroheizung nachgerüstet haben, lässt sich schnell erklären.

Zuvor muss ich aber über das Wintercamping sprechen.

Beim Wintercamping brauchen wir je nach Außentemperatur alle 4-5 Tage eine 11 kg Gasflasche. Grund dafür sind die manchmal eisigen Temperaturen nachts bzw. morgens und ein Temperaturunterschied von schon mal 40 Grad (!), den man erheizen muss.

 

Truma DuoControl CS Gasanlage – Komfort & Sicherheit

Zudem braucht ihr für das Wintercamping eigentlich auch eine Truma DuoControl CS mit Heizung des Gasreglers, die zwischen den Gasflaschen automatisch umschaltet, wenn eine der Flaschen leer ist (oder ein vergleichbares System).

…ich wollte es nicht glauben, aber Gasflaschen laufen IMMER am Wochenende und IMMER dann leer, wenn ihr einen Schlafanzug anhabt!!!

mysmallhouse.de wohnwagen camper umbau diy reisen wintercamping brenner autobahn schneefall
Brenner Autobahn schneit gerade mal wieder dicht….

“CS” steht bei Truma für „Crash Sensor“ und bedeutet, dass man die Gasheizung auch während der Fahrt in einigen Ländern laufen lassen darf. So kommt ihr mit einem vorgewärmten Wohnwagen auf dem Campingplatz an. Übernachtet in einem warmen Wagen, falls bei der Anreise doch ein Schneesturm eure Weiterfahrt unmöglich macht. Das ist dieses Jahr öfters auf der Brenner Autobahn geschehen.

Wir haben uns die Truma Ultraheat als letzte Absicherung für den Fall gekauft, falls irgendetwas mit der Gasheizung schief läuft (Brenner zündet nicht mehr, Flamme geht aus, Heizung kommt nicht auf Temperatur, …) und der Wohnwagen dann auskühlen würde.

Dieses Problem könnt ihr auch mit einem Heizlüfter lösen, der bewahrt aber nicht die Wasserleitungen und den Wassertank bei -20 Grad Außentemperatur vor dem Einfrieren. Ab dem Moment würde es dann ohne Backup ein wenig hektischer im Urlaub werden.

Denn oft sind die Warmluftschläuche an den Wasserleitungen montiert, um eben ein Einfrieren zu verhindern. Das ersparen wir uns mit dieser Lösung.

 

Passt die Ultraheat an meine Truma Heizung?

Habt ihr eine Trumatic S 3002/5002 oder eine neuere Truma S3004/5004, dann sollte eine dafür entsprechende Ultraheat passen.  Sie wird hinter den Brennern der Gasheizung und innen auf die Blechabschirmung eingebaut.

mysmallhouse.de wohnwagen camper umbau diy reisen wintercamping truma ultraheat einbaukasten
Loch links fürs Abgasrohr – rechts daneben das Quadrat zum Rausbrechen für Ultraheat

Truma hat dort bereits bei vielen Heizungsverkleidungen den Platz vorgerüstet. Wenn ihr an der Blechabschirmung der Gasheizung auf der Rückseite mittig nach unten schaut, sollte dort ein rechteckiges Stück und vier Bohrlöcher vorgestanzt sein.  Dieses Stück sollte beim Einbau heraus gebrochen werden. Seht ihr dieses vorgestanzte Stück, könnt ihr die Ultraheat sicher nachrüsten.

Die Ultraheat sorgt mit ihrem seperaten Thermostat dafür, dass falls die Temperatur im Wohnwagen unter eine voreingestellte Grenze fällt, sie anspringt und zusätzlich Wärme in den Luftkreislauf bringt.

Kombiniert mit dem 12V Gebläse im Automatikmodus läuft dieses nur, wenn die Ultraheat auch heizt. Das ist dann mal eine durchdachte Warmluftversorgung im Wohnwagen!

Zusätzlich kommt ihr im Frühjahr und Herbst ganz ohne Gasflaschen tragen auf dem Campingplatz aus, da die Leistung von 500W, 1.000W oder 2.000W variabel einstellbar ist. 1.000W funktionieren auf jedem 6A abgesicherten Campingplatz und wenn dieser zu allem Überfluss noch eine Strompauschale hat, fangt ihr an Geld zu sparen, weil kein Gas verbraucht wird.

Effizienz und Umweltaspekte einer Elektroheizung lasse ich jetzt hier mal aus.

 

Einbau der Truma Ultraheat bei uns

Es gibt die Möglichkeit die Zusatzheizung einzubauen ohne den kompletten Brenner auszubauen, die Gasleitung abzuhnehmen und damit wieder zur Gasprüfung fahren zu müssen.

Zu allererst braucht ihr von oben einen Zugang zur hinteren Seite der Blechabschirmung, dort wo der Lüfter hängt. Danach mit einem Kreuz Schraubenzieher die drei Schrauben an der Gebläse Aufhängung leicht lösen (nicht herausdrehen) und das Gebläse mit einem leichten Dreh aushängen.

Dann kann die vordere Verkleidung der Gasheizung abgenommen werden. Die vier bis sechs  Schrauben der Blechabschirmung lösen und die Halterungen auf beiden Seiten mit einer Zange aufbiegen, damit ihr sie in den Einbaukasten hineinschieben könnt. Die komplette Blechabschirmung entlang des Verlaufs des Abgasrohres nun nach hinten schieben.

Im nächsten Schritt die rechteckige Ausstanzung für die Ultraheat herausbrechen und die sechs Löcher für die Schrauben vorbohren. Nun das Ultraheat Bedienteilkabel einstecken und verlegen (Bedienteil ganz links im Bild), den 12V Anschluss legen und einstecken und evtl. den externen Temperaturfühler einstecken.

Die Ultraheat befestigen und die Blechabschirmung wieder zurück in die Einbauposition schieben. Das Gebläse wieder einhängen, festschrauben und die Verbindung der Warmluftschläuche kontrollieren.

Jetzt könnt ihr die Ultraheat testen, bei ca. 18 Grad fängt sie ab Position 7 an zu heizen, was durch ein leises Knacken am Bedienteil zu hören ist. Das Grüne Licht am Bedienteil leuchtet immer sobald die Ultraheat eingeschaltet ist. Nun noch das Gebläse testen.

Sind alle Funktionstests abgeschlossen noch die Halterungen der Blechabschirmung wieder zurückbiegen und am Einbaukasten festschrauben. Jetzt muss nur noch die vordere Verkleidung eingeklickt werden, fertig ist der Einbau!

 

Weiterer Einbau Tipp

Solltet ihr nicht genug Platz hinter der Blechabschirmung wegen des Radkastens oder anderen Dingen dort haben, dann bleibt oft nichts anderes übrig, als das Abgasrohr von der Heizung abzuziehen. Das kann ein echter Kraftakt sein, weil oft der Platz auch dort fehlt.

Das Abgasohr ist auch extrem widerspenstig. Später beim Einbau braucht ihr zum Befestigen des Abgasschlauches einen neuen roten Silikondichtring.

Der ist normal bei der Ultraheat dabei, ansonsten im Internet problemlos beziehbar.

 

Frontabdeckung einfach gleich umlackieren

Und wenn ich schon die Frontabdeckung der Heizung in der Hand habe, dann war bei uns die Idee, die Front schwarz zu lackieren. Die braune Farbe passte nicht mehr ins Farbkonzept und die Frontabdeckung sah schon in die Jahre gekommen aus, Schrammen und Kratzer…

Wir haben uns hitzebeständigen, schwarzen Sprühlack von unserem Nachbarn besorgt. Der für seinen Grill gedacht war.

Unser lieber Nachbar brauchte die Sprühdose nicht mehr und wir haben in sechs Sprühgängen mit der Sprühdose die Frontabdeckung der Heizung von außen überlackiert.

Die Art der Farbe hat den weiteren Vorteil, dass sie extrem stoßfest ist. Da wir immer daran vorbei gehen müssen. Das Ergebnis ist erstaunlich gut!

Es sieht aus, als wenn die Frontabdeckung nie eine andere Farbe gehabt hat. Die Lamellen waren auch kein Problem, der Sprühlack hat sich bis heute super bewährt!

 

Unsere Erfahrungen – mit der elektrischen Zusatzheizung

Die Truma Ultraheat Nachrüstung hat sich für uns definitiv gelohnt!

Wir waren im April am Gardasee und sind komplett ohne Gas ausgekommen. Keine leeren Gasflaschen tauschen. Die Truma Ultraheat lief nachts auf 500W und hat den Wohnwagen bei Außentemperaturen von 10 Grad auf Position 7-8 auf gemütliche 20 Grad aufgeheizt.

Das im Bedienelement eingebaute Thermostat hat zuverlässig die Temperaur dort gehalten.

Oft wird zum Einbau eines externen Temperaturfühlers geraten. Das brauchen wir bei uns nicht, das Thermostat regelt perfekt und ist oberhalb des Schrankes, in dem die Gasheizung eingebaut ist, verbaut. Der Ort scheint bei uns gut für die Thermostat Regelung zu passen.

Wenn die Espressomaschine lief, mussten wir die Ultraheat samt Umfluftgebläse kurz ausstellen, sonst flog die 6A Sicherung raus. Das lag sicher daran, dass unser Kühlschrank, der Handtuchtrockner im Bad und die Fussbodenheizung weiter liefen.

Wir hatten nach einer Woche ca. 73 kW/h verbraucht, ein Grossteil davon durch die Ultraheat. Das sind bei einer normalen Stromabrechnung (Stand 2019) von 0,70 EUR pro kW/h eben mal 51 EUR.

Die haben wir uns “gespart”, weil auf dem Camping Platz der Strom inklusive war!

 

Ultraheat im Winter  – ist das wirtschaftlich?

Wie ist es, wenn man auf einem Winter Campingplatz Urlaub macht, der 70 Cent/kWh oder 35 EUR/11kg Gasflasche abrechnet?

Welche Kosten entstehen mit dem Heizen über Strom oder Gas, was macht mehr Sinn?

So oft ich mir die Frage gestellt habe bin ich leider auf keine abschließend befriedigende Antwort gekommen.

Der Grund dafür ist, dass beim Wintercamping einige elektrische Verbraucher bei uns Strom verbrauchen:

  • Trumavent 12 V Gebläse (ca. 10 W)
  • Truma Ultraheat ( 1.000 W)
  • Truma Boiler (300 W)
  • Truma Fussbodenheizung (300 W)
  • Dometic 8551 Kühlschrank (130 W)

Mit der Truma Ultraheat auf 1.000 W schafft man eine Temperaturdifferenz von ca. 24 Grad zur Außentemperatur in unserem Wohnwagen.

Diese Differenz ist aber stark abhängig von der Isolierung des jeweiligen Wohnwagens. Weiterhin liefert die Fußboden Heizung bei uns auch noch einen Teil der Wärme für die Raumtemperatur.

100% elektrisch Heizen

Das würde überschlagsmäßig bedeuten, dass pro Tag eine Stromrechnung von ca. 12 EUR oder etwas mehr anfallen würde.

Bis auf das Trumavent Gebläse sind alle vier elektrischen Verbraucher  Thermostat gesteuert und laufen dadurch keine 24 Stunden durch. Zwei Wochen Wintercamping würden dann grob geschätzt und die eigenen Erfahrungen herangezogen, rein elektrisch bei ca.  160 EUR Stromkosten liegen.

Mit Gas heizen

Wenn wir in den zwei Wochen dann 4 Stk. 11 kg Gasflaschen zum Heizen und Kühlschrank betreiben dagegen rechnen, wären wir bei Tauschpreisen von 35 EUR/Flasche auf dem Campingplatz auch schon bei ca. 140 EUR.

Nur ist hier noch nicht der Strom für das Umluft Gebläse, die Warmwasser Therme und die Fußbodenheizung inkludiert, die ja weiter elektrisch laufen.

Soweit liegen die beiden Energieträger dann kostenmäßig beim zweiwöchigen Wintercamping Aufenthalt doch nicht auseinander. Die Rechnung wird natürlich stark von den Außentemperaturen und den Verbraucherpreisen auf dem Campingplatz beeinflusst.

Vielleicht helfen euch meine Gedanken etwas bei der Entscheidungsfindung für oder gegen eine Nachrüstung einer elektrischen Zusatzheizung in eurem Wohnwagen weiter.

 

 

Vor-/Nachteile unserer Truma Ultraheat

💚💚💚Absicherung für den Fall, dass die Gasheizung ausfällt, vor allem im Winter
💚💚auf Campingplätzen mit Strompauschale spart man Geld
💚Unabhängigkeit von Gas und vom Gasflaschentausch, besonders im Ausland
💚Sicherheitsgewinn dadurch, dass kein Gas während der Nacht fließt
💚geeignet für die Saison im Frühjahr, Sommer und Herbst
💚schnelleres Aufheizen in Kombination mit Gasheizung im Winter
⛔️leichtes Knacken der beiden integrierten Thermostate
⛔️⛔️1.000W Ultraheat und weitere 230V Verbraucher können 4A oder 6A Absicherung des normalen Stellplatzes sprengen

 

Einbauzeit:

  • ca. 4 – 5 Std.

(Affiliatelinks*) Einkaufstipps :

Gebrauchsanweisungen:

 

 

Rechtliches:

Das Arbeiten an der elektrischen und Gasanlage kann lebensgefährlich sein. Aus rechtlichen Gründen, weise ich Euch darauf hin, dass alle Artikel mit Erklärungen in Schrift und Bild, keine vollständigen Installationsanleitungen für die Anlagen sind. Sie erhalten hier lediglich Tipps, Hilfe und Anregungen aus der Sichtweise des Autors und Betreibers dieses Blogs.

Wichtig: Bei unsachgemäßer und nicht vorschriftsgemäßer Ausführung wird keinerlei Haftung für entstandene Personen- und Sachschäden übernommen. Die Arbeiten sollten deshalb von Fachpersonal ausgeführt oder mindestens überprüft werden.

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.

 

Scroll Up