mysmallhouse.de sitzpolster nähen polster beziehen, diy wohnwagen caravan umbau

Sitzpolster selber zuschneiden und nähen

Lesezeit: 2 Minuten

Ist einfacher als gedacht

Als wir den Wohnwagen kauften, saßen unsere Vorbesitzer schon 7 Jahre auf dem wunderschönen Muster. Kurzerhand habe ich die kompletten Polster der Sitzgruppe verkauft, danach Schaumstoff und Stoffe neu gekauft und die Sitzpolster neu bezogen.

 

Schaumstoffmatratzen als Polster

Bei dem Schaumstoff habe ich eine easy peasy Lösung gesucht und 2 Rollmatratzen gekauft beim Händler um die Ecke. Der Stoff war nach ein paar Stoff Musterproben (schicken Euch die Stoffhändler gerne zu) auch gefunden (Eine tolle Auswahl findet ihr auch hier).

Uns war ein unempfindlicher und abriebfester Stoff wichtig, mit den Kindern. Es sollte auch kuschelig sein. Letztendlich habe ich einen Samtstoff gewählt, den man bei Flecken auch schnell feucht abwischen kann und nicht gleich sofort den ganzen Polsterstoff zum Waschen abnehmen muss.

 

Polster Rückwände

Die Rückwände (Sitzgruppe und Eltern Bett) schienen mir einfach zu beziehen und mit denen habe ich begonnen. Wir hatten das Glück, dass an den Rückwänden ein dünner Schaumstoff war, den man noch benutzen konnte. Das Stoffstück habe ich zugeschnitten und mit einem Tacker auf der Rückseite so fest getackert, dass man wahrscheinlich alle unsere Kinder hätte dran hängen können – was hat das Spaß gemacht.

 

Polster selber nähen – eine Anleitung

Die Sitzecke habe ich ohne Polster abgemessen – vorne bei den Sitzpolstern 5 cm dazu gerechnet, damit das Polster nicht mit dem Holzbrett endet. Die untere Seite der Polster sind mit einem normalen Stoff bezogen und einem Klettverschluß. Damit könnte man den Stoff auch abziehen und waschen.

Die Rückenpolster der Sitzgruppe sind beidseitig bezogen, da befindet sich der Klettverschluß unter der Längsseite der Rückenpolster.  Ich wollte auch keine runden Ecken wie zuvor, da waren in einem Kopf Kissen geplant, die man austauschen kann, wenn man eine Veränderung braucht.

Ich habe die Stoffseiten an den Ecken nach innen abgenäht, ähnlich wie bei einer Kosmetiktasche bei der man einen Boden einnäht, wisst ihr was ich meine?

Das war es auch schon. Eine schnelle Variante ist sicherlich ein Bündchenstoff über den Schaumstoff zu ziehen, den kann man auch schneller wieder austauschen.  Aber ein großes Hexenwerk war das Nähen nicht und es hat unendlich Spaß gemacht!

 

Bei Fragen jederzeit gerne hier.

 

 

Scroll Up