WWW.mysmallhouse.de Granola Knusper Müsli Rezept selbstgemacht gesundes Müsli Frühstück Camping Campingfrühstück Granola selber machen

Granola Müsli – selber machen

Lesezeit: 2 Minuten

Ein Highlight beim Campen ist für mich das Frühstück. Hierzu ein leckeres Bio Granola Müsli und der Tag startet voller Energie.

Ich liebe ein ausgedehntes Frühstück am Wochenende mit den Liebsten.

Manchmal sind mir Brot, Brötchen und Eier zu viel, dann finde ich ein Knusper Müsli eine leckere und frische Abwechslung. Ich habe ein Granola Müsli Rezept für euch, dass unglaublich lecker nussig schmeckt. Vorausgesetzt ihr mögt, Kokos, Zimt, Mandeln und alles knusprig. Na, habt ihr Lust auf das Rezept?

Zu aller erst schaue ich daheim im Schrank, welche Zutaten noch vorhanden sind.

Gern nehme ich Nüsse (Mandeln, Erdnüsse, Walnüsse, Cashews), Flocken aller Art (Hafer, Dinkel, Roggenflocken etc.), Sesam, Hanfsamen und so weiter. Die könnt ihr sehr gut unter die Grundmischung geben.

Falls ihr nichts im Haus habt, hier eine kleine Einkaufsliste.

 

Zutaten Granola Müsli:

 

  • 400 gr. Flocken, (ich nehme gerne eine Mischung wie die 5 Korn Flocken)
  • 2 Hände voll Nüsse: Mandeln, Haselnüsse, Cashews
  • zwei Hände voll Kokosflocken (keine kleinen Flocken, die man für Makronen verwendet)
  • 2 große Eßlöffel Kokosöl
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 2 Drücker (1 1/2 Eßlöffel) Agavendicksaft oder Honig
  • Bourbon Vanille (muss aber nicht sein)
  • und Backblech mit Backpapier

 

Für die Zubereitung des Granolas

mischt ihr alle trockenen Zutaten in einer Schale.

Erwärmt das Fett mit dem Agavendicksaft oder Honig in einem Topf.

 

Sowie das Kokosöl erwärmt und mit der Süße verbunden ist, gebt ihr das Fett über die Mischung der Flocken & allen trockenen Bestandteilen. Alles gut umrühren, damit das Kokosfett und die Süße die Flocken ummanteln.

Den Backofen nun vorheizen auf Umluft / 180 Grad. Das Müsli auf das Backpapier und das Backblech geben und für ca. 10-12 Minuten in den Backofen schieben.

Das Müsli goldbraun werden lassen.

Wenn die Garzeit vorbei ist, auskühlen und anschließend in einem gut verschließbaren Gefäß aufbewahren.

Ich esse es gerne mit Sojajoghurt und frischen Früchten.

Es schmeckt auch als Nachspeise über Eis garniert mit Eierlikör. Das fertige Granola lässt sich wunderbar mit in den Campingurlaub nehmen. Wir finden es ist eine willkommene Abwechslung zu allen gekauften Müslis und solch ein Granola gibt es nirgends zu kaufen.

Gutes Gelingen und wenn ihr Ideen dazu habt, jederzeit gern.

 

 

RECHTLICHES:

Keine bezahlte Werbung, keine Kooperation.

 

Scroll Up