mysmallhouse.de wohnwagen camper umbau diy technik siemens tisch geschirrspüler iq300

Geschirrspüler im Wohnwagen – macht das Sinn?

Lesezeit: 7 Minuten

Waschen lassen oder abspülen?

… und jetzt steigen wahrscheinlich die hart gesottenen Camper aus oder fassen sich an den Kopf, Einbau eines Geschirrspüler im Wohnwagen…!?!

SORRY, der Geschirrspüler war für uns überlebenswichtig!!!

Wir kochen gerne und haben 1.000 + 1 Tellerchen und Schnick Schnack auf dem Tisch stehen. Dementsprechend ist das Geschirr immer ein bisschen mehr als man das vermuten würde.

 

Warum gibt es keine perfekte Zeit um zum Abspülen zu gehen?

Abends, wenn man grillt, etwas trinkt und den Tag entspannt ausklingen lässt habe ich für meinen Teil die Ausfahrt zum Geschirrspülen mit Stirnlampe schon lange verpasst.

Am nächsten Mittag, nach langem Ausschlafen und spätem Frühstück mit Vogelgezwitscher wird es nicht besser! Dann auch noch das Frühstücksgeschirr für 5 Personen mit zum Spülen zu schleppen ist definitiv nicht der richtige Start in unseren neuen Urlaubstag.

Ganz abgesehen davon, dass dann alles schon angetrocknet ist! Falls man es doch schafft, dauert es bei uns immer eine gefühlte Ewigkeit bis man mit dem Spülen durch ist. Zumal oft der Weg zum Spülplatz auch einer kleineren Wanderung gleicht. Wenn es dann noch regnet, Prost Mahlzeit, aber dann weicht das Geschirr zumindest etwas vor…

Und da war das Problem!

 

Die Lösung – Geschirrspüler

Also musste eine Lösung her, um aus der für uns klaren Loose-Loose Situation herauszukommen. Das lässt sich mit dem Einbau eines Geschirrspülers bewerkstelligen. Dafür sollten aber einige Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Frischwasser Tank (bei uns hat sich 44l mit Füllstandanzeige bewährt)
  • Brauchwasser Tank mit ebenso 44l mit Füllstandanzeige, damit man vor dem Anstellen des Geschirrspülers weiß, ob genug Wasser für einen Spülgang vorhanden ist und das Wasser auch in den Brauchwassertank laufen kann
  • 50cm Breite Platz in einem Schrank unter der Spüle, damit keine Möbel umgebaut werden müssen

 

Anschluss eines Geschirrspülers

Ich habe dann einen chicen Siemens Geschirrspüler bestellt. Der funktioniert so wie die Haushaltsgeschirrspüler die wir alle kennen, nur kleiner. In dem Schrank unter der Spüle wurde Platz geschaffen. Regalböden mussten weichen, damit der Geschirrspüler eingepasst werden konnte.

Dann den Wasseranschluss von der Spüle genutzt, mit einem Y-Stück abgegriffen und mit einem Adapter an den Wasserstop Zulauf vom Geschirrspüler angeschlossen. Die Abwasserleitung der Spüle auch mit einem Y-Stück aufgetrennt und den Ablaufschlauch dort eingesteckt. Schon war der Geschirrspüler wassertechnisch angeschlossen.

Der Wasserstop vom Geschirrspüler ist hilfreich für den Anschluss der Wasserpumpe des Wohnwagens.

Denn in dem Moment in dem der Wasserstop aufmacht, muss die Wasserpumpe anfangen zu laufen. Dafür habe ich ein ein 230V Relais installiert, das einen getrennten Stromkreis schaltet. Also den Wasserstop aufgeschraubt, den Kontakt abgegriffen und mit dem Relais verbunden. Den geschalteten Kontakt dann mit dem Kontakt des Wasserhahns der Spüle verbunden und schon läuft alles automatisch.

Wenn der Geschirrspüler Wasser braucht, kommt das Signal, als wenn ein Wasserhahn geöffnet wird, zur Wasserpumpe.

Es müssen in diesem Fall auch keine Kabel und Schläuche durch den ganzen Wohnwagen verlegt werden. Es befindet sich alles in 50cm Umkreis vom Geschirrspüler, sehr praktisch, wenn er den in der Küchenzeile eingebaut wird!

 

Bitte beachten – TIPPs für den Alltag!

Was gibt es noch zu beachten?

Ein Geschirrspüler verbraucht je nach Spülgang zwischen 8 – 14l Wasser. Je höher temperiert das Spülprogramm, je mehr Wasser wird verbraucht. Das Geschirr ist wunderbar sauber, selbst nach einem ausgedehnten Grillabend.

Der Wohnwagen sollte gerade stehen, mit leichtem Gefälle in Richtung des Abwassertanks. Ansonsten bleiben Spülreste in irgendeiner Ecke des Geschirrspülers kleben.

Der Abwassertank und speziell die Sonde für den Füllstand des Abwassertanks sollte ab und zu mal gereinigt werden. Es sammelt sich jetzt doch einiges mehr an fetthaltigem Abwasser dort an, als wenn man nur Hände wäscht und Zähne putzt. Je schneller ihr das Abwasser entleert, je weniger Ablagerungen habt ihr. Pril hat sich da bei uns bewährt.

Habt ihr schon einen City Wasser Anschluss im Wohnwagen verbaut und eine permanente Wasserleitung an der Stellplatz Zapfsäule? Dann wird es noch komfortabler, ich denke gerade darüber nach diesen nachzurüsten.

 

Geräuschentwicklung des Geschirrspülers

Jetzt können wir abends, bevor wir ins Bett gehen alles abräumen, in die Spülmaschine stellen und spülen lassen.

Es gibt einen unerwarteten angenehmen Nebeneffekt! Aufgrund des leisen und harmonischen Spülgeräusches, einmal im Bett, schlafen die Kinder innerhalb von 30 Sekunden ein!!! Kein Witz!

Die Dämmung des Geschirrspülers und das monotone Wassergeplätscher empfinden wir als entspannent, so komisch es sich jetzt anhören mag.

Einzig die Wasserpumpe im Frischwassertank hätte Potenzial um geräuschmäßig aufzufallen. Vielleicht gibt es da leisere Pumpen als unsere. Ich versuche hier erst einmal die Wasserpumpe im Frischwassertank 1cm über den Frischwasser Tank Boden zu hängen. Damit wäre sie vom Gehäuse des Frischwassertanks enkoppelt und sollte nicht mehr so dröhnen.

Wenn es geklappt hat mehr dazu…

 

Überwinterung des Geschirrspülers

Als erste Maßnahme wurde der Wasserzufluss abgedreht und ein Spülprogramm gestartet, damit der Geschirrspüler nochmals abpumpt und dann den Zulauf Wasserstop öffnet. Der Geschirrspüler schaltet sich dann schnell mangels Wasser wieder ab.

Die mitgelieferten Zu- und Ablauf Schläuche sind eigentlich viel zu lang für die Installation. Da Kürzen keine Option war, mussten sie gerollt an der Außenwand befestigt werden. Dadurch bleibt leider Wasser in den Schläuchen hängen.

Für die Überwinterung des Wohnwagens muss man deshalb halbwegs leicht an die Schläuche kommen. Das bitte beim Einbau mit bedenken!

Erst muss man die Schlauchverbindungen lösen und dann das Restwasser rauslaufen lassen. Auch sollte man  das Restwasser aus der Pumpengrube entfernen. Dafür braucht man nur das Sieb rausnehmen und schon sieht man evtl. überschüssiges Wasser.

So hat unser Geschirrspüler den letzten Winter ohne Probleme überstanden und war im Frühjahr wieder einsatzbereit.

 

Stromaufnahme des Geschirrspülers

Und dann hatte es auch uns erwischt! Auf dem letzten Campingplatz starteten wir das Spülprogramm und saßen auf einmal im Dunkeln. Was war passiert?

Die Sicherung des Stellplatzes war herausgesprungen!

Die Versorgungsstation blinkte rot und unsere Platznachbarn lachten sich tot! Weil der Anlaufstrom für die Geschirrspüler Wasserheizung anscheinend kurzzeitig die Auslegung des Versorgungssaschlusses überschritten hatte, flog die Sicherung raus…

Nach Aufenthalten auf verschiedenen Campingplätzen haben wir die Erfahrung gemacht, dass der Geschirrspüler bis zu einer Absicherung von 5A in Zusammenhang mit anderen kleineren geräten zusammen betrieben werden kann. Irgendwo bei einer 3 – 4A Campingplatz Absicherung wird es schwieriger…

Wir mussten zur Belustigung unserer Stellplatz Nachbarn auf dem Campingplatz jedenfalls zum Abwaschen gehen…

Zur Ehrenrettung muss ich noch sagen, dass die Standheizung des VW T6 unseres Platznachbarn, der an die gleiche Versorgungsstation angeschlossen war, auch immer die Station zum Blinken brachte.

Für die Überlastung an solchen niedrig abgesicherten Stationen, gibt es aber eventuell einen Work-Around, den ich hier einmal vorstelle, falls es funktioniert.

Im Ausland sind auf normalen Stellplätzen die 6A Absicherungen oft noch der Standard. Damit bekommt man unseren Geschirrspüler zum Laufen.

 

Alternative Entsorgung des Spülwassers

Hat man auf dem Campingplatz einen Abwasseranschluss, dann sollte man sich zwei jeweils 5m lange Spülmaschinen Ablaufschläuche kaufen.

Diese kann man dann über das Reich Abwasser Anschlussstück mit dem Ablauf des Wohnwagens direkt verbinden.

Die Schläuche sind günstig, zusammensteckbar und sehr leicht. Somit fließt das Abwasser dann direkt in den Abwasseranschluss des Stellplatzes. Der Mehraufwand das Grauwasser zur Entsorgungsstation zu bringen entfällt.

Im Winter funktioniert die Entsorgung aber nur mit einem innenliegenden Abwassertank.

Weil das Abwasser dort im Wohnwagen gewärmt und gespeichert wird, kann man dann den Schlauch anschließen, und es in einem Rutsch ablaufen lassen. Weil das Abwasser warm ist, gefriert es auch unter 0 Grad nicht sofort, das Grauwasser läuft also komplett ab. Danach muss man den Abflussschlauch leeren und leider wieder zusammenrollen, weil er sonst innerhalb einer Minute einfriert.

Im Sommer gibt es solche Probleme natürlich nicht!

Unser Erfahrungen

Der Geschirrspüler war die BESTE technische Investition, die wir für den Wohnwagen getätigt haben!

Kein Geschirr mehr was rumsteht, kein Geschleppe über den Platz und kein Abspülen mehr.

Auch bin ich der Überzeugung, dass wir mit der Spülmaschine weniger Wasser zum Spülen verbrauchen, wie an den Geschirrspül Stationen des Campingplatzes. Somit ist auch unser Grünes Gewissen entlastet. 😀

Sehr hilfreich war für uns auch, etwas mehr Geld auszugeben und einen Geschirrspüler zu kaufen, der eine LED Restlaufanzeige hat. Damit weiß man immer wie lange der Spülgang noch braucht bis fertig gespült ist.

Einziger Wehrmutstropfen ist, dass die Gespräche am Spülplatz dadurch auch wegfallen. Die muss man dann zu anderen Anlässen auf dem Campingplatz nachholen.

 

Vor-/Nachteile eines Geschirrspülers

💚💚💚kein Geschirr mehr abwaschen -> Erholungsfaktor und Zeitersparnis
💚💚💚Geschirr steht nicht mehr in der Abwaschbox irgendwo herum und trocknet an
💚💚komplett automatisierter Anschluss an den Wohnwagen möglich
💚Spülgeräusch 48dB trägt zum Einschlafen bei und stört keinesfalls
Frischwasser- und Abwassertank Anzeigen sollten bestehen bzw. vorher kontrolliert werden
⛔️zusätzliche Arbeiten für die Überwinterung des Geschirrspülers
⛔️Absicherung des Stellplatzes mit 4A lässt keinen problemlosen Betrieb zu

 

Einbauzeit:

  • ca. 4-6 Std.

(Affiliatelinks*) Einkaufstipps :

Abhängig von Eurem Abwasser Schlauch System:

 

 

Rechtliches:

Das Arbeiten an der elektrischen und Gasanlage kann lebensgefährlich sein. Zusätzlich weise ich Euch aus  rechtlichen Gründen darauf hin, dass alle Artikel mit Erklärungen in Schrift und Bild, keine vollständigen Installationsanleitungen für die Anlagen sind. Sie erhalten hier lediglich Tipps, Hilfe und Anregungen aus der Sichtweise des Autors und Betreibers dieses Blogs.

Wichtig: Bei unsachgemäßer und nicht vorschriftsgemäßer Ausführung wird keinerlei Haftung für entstandene Personen- und Sachschäden übernommen. Die Arbeiten sollten deshalb von Fachpersonal ausgeführt oder mindestens überprüft werden.

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.

 

Scroll Up