Truma S Gasheizung

Die Truma S Gasheizungen, zu denen die aktuellen S 3002 / S 5002 und deren Nachfolger S 3004 / S 5004 Modelle für Wohnwagen gehören, sind die standardmäßig verbauten Wärmequellen in einem Wohnwagen. Das “S” steht für Schrankheizung, das heißt sie ist in einem Schrank installiert und für den Betrieb in Wohnwagen konzipiert.

Die S 3002 / S 3004 hat eine Brennkammer und ist durch ihre Wärmeleistung für kleinere bis mittlere Wohnwagen und Reisemobile geeignet. Die S 5002 / S 5004 besitzt zwei Brennkammern also damit die doppelte Wärmeleistung und wird dementsprechnd in größeren Wohnwagen eingesetzt.

Die Heizungen werden über eine Gasflasche mit 5 kg / 11 kg betrieben und verteilen die Warmluft über ein Luftsystem und ein elektrisches Gebläse im ganzen Wohnwagen. Das Warmluftsystem ist meist am Boden ringsum in Wohnwagen verlegt, damit die warme Luft verhindert, dass es kalte Ecken mit Feuchtigkeitsbeschlag im Wohnwagen gibt.

Wie Wärmeleistung kann über ein Thermostat an der Gasheizung sowie die Drehzahl des Gebläses reguliert werden.

Die Abluft der Truma S Gasheizung wird über ein Abgasrohrsystem und einen Kamin auf dem Dach des Wohnwagens abgeführt.

 

Scroll Up