Wohnwagen Wasserversorgung Frischwasser auffüllen Frischwassertank Wasserschlauch Trinkwasserschlauch Gartenschlauch

Wassertank auffüllen mit Garten- oder Trinkwasserschlauch? – Quick Tipps

Lesezeit: 3 Minuten

Gartenschlauch zum Wassertank auffüllen im Wohnwagen?

Darüber hatte ich garnicht so richtig nachgedacht. Das Thema, wie ich den Frischwassertank des Wohnwagens auffülle, war für mich nicht existent. Genauso wenig wie das Thema Wasserversorgung und Trinkwasserschlauch nicht in meinem Kopf war.

Bis es einmal richtig unangenehm wurde…

Klar, ich fülle auch unseren Frischwassertank mit der Gieskanne oder dem Kanister auf. Immer dann wenn kein Frischwasseranschluß am Stellplatz vorhanden ist oder die Temperaturen wieder unter 0 Grad sind, macht das Sinn.

Aber, die Campingplätze werden immer komfortabler und ein Frischwasseranschluß taucht nun des öfteren auf unseren Stellplätzen auf. Damit hat dann das Geschleppe der Kanister oder Gieskannen ein Ende! Yippieeeeeeeeeeee noch mehr Urlaub! Zumal unser fest verbauter Geschirrspüler im Wohnwagen den Wassertank im Urlaub regelmäßig leer frist….

Also wurde ein Schlauch an den Stellplatz Wasserhahn angeschlossen und in den Wohnwagen Wassertank Stutzen gelegt. Wenn Wasser gebraucht wurde, zeigte das die Frischwasser Füllstandanzeige an. Der Hahn musste nur aufgedreht werden, fertig! Daran konnte ich mich gewöhnen.

 

Das Problem mit dem Gartenschlauch

Dann aber war es soweit.

Wir standen im Sommer auf Sardinien und durch die Sonneneinstrahlung platzte der leichte Gartenschlauch beim Auffüllen des Wassertanks. Kaputt, Plastik geschmolzen! Auch da habe ich mir noch keine Gedanken gemacht und wieder so einen leichten Wasserschlauch gekauf, war ja paktisch.

Dann im Sommer in Frankreich gab es wieder einen Frischwasseranschluß am Stellplatz. Der Schlauch wurde angeschlossen und in den Wassertank Einfüllstutzen gelegt.

Abends dann beim Zähneputzen spuckte meine Frau das Wasser wieder aus und verzog das Gesicht. Das Wasser schmeckte stark nach Chemie! Absolut eklig!

Was war passiert? Der Gartenschlauch lag den ganzen Tag in der Sonne und abends dann wurde das Wasser aufgefüllt. Während des ganzen Tages war der Schlauch und das Wasser warm und hat die Weichmacher und sonstige chemische Bestandteile, die sich lösen konnten, in das im Schlauch stehende Wasser abgegeben.

Ab dem Moment war mir klar, wie unbrauchbar so ein Gartenschlauch für unsere Versorgung des Wohnwagens mit Wasser ist!

Einschränkend muss ich aber auch sagen, dass wir das Wasser aus dem Wohnwagen Frischwassertank natürlich nicht trinken. Zähne putzen, Hände und Gesicht waschen und Geschirr spülen, das war’s. Aber wer weiß, was unsere Kinder mit dem Wasser machen? 🙂 Also alle Eventualitäten ausschließen…

 

TIPP wenn es garnicht anders geht….

Natürlich habt ihr auch die Möglichkeit das stehende Wasser erst einmal vor dem Auffüllen aus dem Schlauch laufen zu lassen.

Aber was passiert, wenn ihr über einen Citywasseranschluß das Wasser angeschlossen habt? Dann läuft das im Schlauch stehende Wasser in den Frischwassertank und schon ist das Problem wieder da. Damit war die Nachrüstung des Citywasseranschlusses für mich nur in Verbindung mit einem Trinkwasserschlauch als Zuleitung denkbar.

Gut, zugegeben, da bin ich jetzt ein bißchen kleinlich, aber wenn dann richtig!

 

Preise von Trinkwasserschläuchen

Online habe ich mich dann nach einem zertifizierten Trinkwasserschlauch umgeschaut und dann auch 10 m davon gekauft. Preislich liegt der Meter zwischen 3 – 5 EUR.

Die Innendurchmesser sind unterschiedlich und ihr müsst euch evtl. noch einen Adapter holen, um die Gardena Verbindungsstücke dann dicht auf den Trinkwasserschlauch zu bekommen.

 

Warum ein extra Trinkwasserschlauch?

Trinkwasserschläuche unterscheiden sich dadurch von normalen Gartenschläuchen, dass sie keine Bestandteile ins Trinkwasser abgeben.

Die Materialien müssen durch die DIN-DVGW-Prüfung (Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e. V.), was durch ein Prüfzertifikat bestätigt wird.

Sie sind nicht so flexibel, da sie aus anderen Materialien ohne Weichmacher für Kunststoffe bestehen. Das ist auch dem Aufbau geschuldet, der meist zweilagig ist. Ein Außenmantel für den Schlauch als Schutz und Knickschutz und ein Innenmantel, der dann mit dem Wasser in Kontakt kommt. Sie sind dadurch etwas widerspenstiger, lassen sich aber trotz aufrollen und verlegen.

 

Trinkwasserschlauch

* * * * * *

 

Alle Quick-Tipps anzeigen

 

Rechtliches:

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.

 

Scroll Up