Datenschutz Grundverordnung

Mit der Datenschutz Grundverordnung, auch DSVGO genannt, bilden einen einhaltlichen Rahmen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in der EU. Darunter fallen identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, die z.B. im Internet Spuren hinterlassen.

Wieso ist das Thema Datenchutz Grundverordnung für Wohnwagen Besitzer interessant oder betrifft euch sogar direkt?

Zwei veranschaulichende Beispiele:

  1. Ihr kauft einen neuen Wohnwagen und dort ist eine Truma iNet Box verbaut. Die Daten, wann ihr welche Sachen über die Truma APP an eurem Wohnwagen nachguckt oder schaltet, werden alle beim Hersteller gesammelt und ausgewertet. Hier gibt es auch die Chance, abhängig von den von euch zugestimmten Datenschutzbestimmungen bei Truma, diese Daten auch anderen Firmen zugänglich zu machen. Da Truma als europäischer Hersteller der EU Datenschutz Grundverordnung unterliegt, könnt ihr dort Auskunft oder die Löschung eurer Daten beantragen.
  2. Wenn ihr meine Installation für die Fernsteuerung eurer Wohnwagen Heizung per APP oder der Installation einer IP Web Cam in eurem Wohnwagen umgesetzt habt, werden dort durch den Hersteller der SMART Wohnwagen Endgeräte und der APP Daten gesammelt. Diese Daten werden von den Anbietern weiterverarbeitet bzw. weiter verkauft. Der Verkauf der bei euch gesammelten Daten ist u.U. ein fester Bestandteil des Geschäftsmodells der Anbieter. Sind die Anbieter außerhalb der EU ansässig, habt ihr keine Möglichkeit diese Datennutzung zu kontrollieren, einzuschränken oder ggfs. die Löschung zu veranlassen.
Scroll Up