Absorber Kühlschrank

Beim Absorberkühlschrank wird ein Gas-Ammoniak-Gemisch durch Wärmezufuhr (Gasflamme oder elektrische Heizung) erhitzt und dabei getrennt.

Beim Verflüssigen des Ammoniaks im sogenannten Kondensator wird Wärme an die Umgebung abgegeben. Im Verdampfer verdampft Ammoniak und entzieht so dem Kühlschrank-Innenraum Wärme. Für diesen Prozess sind keinerlei bewegte Teile notwendig, was in weiterer Folge einige der Vorteile des Absorberkühlschranks erklärt. Absorberkühlschränke werden z. B. in Kraftfahrzeugen oder im Campingbedarf eingesetzt.

Sie haben, zumindest bei Elektrobetrieb, einen schlechteren Wirkungsgrad als Kompressorkühlschränke. Werden sie direkt mit Gas betrieben, sind sie etwa gleich effizient wie Kompressorgeräte, nur ohne Betriebsgeräusche.

Da sie keine bewegten Teile besitzen, sind sie praktisch lautlos; dadurch eignen sie sich hervorragend für die Installation im Wohnwagen.

Absorber Kühlschranke im Wohnwagen können über 12 Volt, 230 Volt oder Gas betrieben werden. In der gleichen Reihenfolge steigt die Kühleffizienz des Kühlschranks.

Scroll Up