mysmallhouse.de wohnwagen camper urlaub frankreich telepeage autobahn maut box zahlstelle mautstation

Elektronische Maut Frankreich – Mautsystem Europa

Lesezeit: 5 Minuten

Elektronische Maut – Mautstellen schnell passieren

Wir sind öfters mit dem Gespann längere Strecken in Frankreich auf den Autobahnen unterwegs und es gibt dort eine Besonderheit bei den Mautstellen. Bevor ich euch von unseren Erfahrungen über die elektronische Maut berichte, kurz ein Schwenk…

Während in Italien und Spanien die Mautstellen meist nur an den Autobahn Auf- und Abfahrten einen zum Stoppen bringen, steht man in Frankreich nicht selten nach ein paar Kilometern schon wieder vor einer Mautstation. Ohne offensichtlichen Grund gibt es dort auf langen Autobahn Strecken mehrere Mautstation, die somit die Durchschnittsgeschwindigkeit komplett ruinieren.

Je länger die Reiseroute durch Frankreich ist, je mehr fällt es einem auf. Bei Durchreisen nach Spanien kann jeder davon ein Lied singen. Zudem kommt es je nach Reisezeit dort vor den zahlreichen Mautstellen zu gepflegten Wartezeiten.

 

Dann war da noch die Sache mit dem Bezahlen…

Auch Franzosen bezahlen immer noch gerne in bar, dachte ich mir vor ein paar Jahren, als an einer Mautstelle die zwei älteren Damen in einem RENAULT R4 vor uns die Maut begleichen wollten.

Leider standen sie zu weit vom Automaten weg und erwürgten sich dann halb im offenen Seitenfenster, um das Ticket in den Schlitz des Automaten zu schieben.

Das geschafft wurde Geld gesucht…, das Werfen des Kleingelds in den Auffangbehälter ging, wie ihr schon ahnt, auch schief, etwas Kleingeld fiel auf den Boden. Ich hatte den Eindruck die Damen wollten ihr gesammeltes Sparschwein dort ausleeren… Die Automaten schlucken jegliches Kleingeld, weshalb du in Frankreich nicht mehr zur Bank gehen muss um es los zu werden, du schüttest es einfach in den Maut Automaten!

Tür halb offen, ein Bein raus, so musste das irgendwie gehen…

Nachdem die Schranke sich dann doch geöffnet hatte wieder anziehen, beruhigen, die Frisur richten, Anstrengung verkraften und durchfahren…

 

Grundsätzlich witzig anzusehen, aber wenn du schon einige Zeit im Wagen sitzt und weiter möchtest, kann die Stimmung auch schnell kippen…

Auf der rechten Spur fuhren derweil die LKWs durch die elektronische Maut ungehindert durch, die wir vor einer Stunde überholt hatten…

 

Problem erkannt & Lösung gefunden

Wir haben uns dann vor einigen Jahren für die elektronische Maut von Bip&Go entschieden.

In den Monaten, in den du in Frankreich fährst, bezahlst du einen Servicebetrag unter 2,- EUR zuzüglich die normalen Mautgebühren. Fährst du nicht in Frankreich laufen auch keine Gebühren auf. Fair und mitgedacht!

Das System ist mit dem Wohnwagen Gespann kompatibel.

Überall dort, wo das große “T” für Télépeage sieht, kannst du theoretisch durchfahren.

Mit unserer 2,54m Breite sind das meist die ganz rechten Fahrspuren bzw. die LKW Spur. Steht über dem “T” dann auch noch ein “30” Schild für 30km/h Durchfahrgeschwindigkeit, kannst du mit dem Wohnwagen langsam durchfahren ohne anzuhalten.

Vorsicht ist bei den Durchfahrten geboten, die zwar durch ein “T” markiert sind, aber eine Höhenbegrenzung von z.B. 2m haben. Dort bleiben sowohl der Wohnwagen, als auch die Fahrräder auf dem Autodach schnell hängen.

 

Bip&Go im Einsatz mit dem Wohnwagen

Die elektonische Maut ist sehr komfortabel, wie ihr in unserem nachfolgenden Video seht…

 

TIPP – elektronische Maut – nicht nervös werden…

Und seid ihr dann ein Jahr lang nicht mit der Maut Box in Frankreich unterwegs gewesen, kann es unangenehm werden. Dann braucht das System bei der ersten Durchfahrt schon mal 20 lange Sekunden, um den Datensatz zu eurem Konto wieder zu finden.

Das ist eine Ewigkeit, denn kurz bevor die Wartenden hinter euch anfangen zu hupen, macht es ein kurzes >>BEEP<< und die Schranke geht endlich auf.

 

Anbringung der Maut Box im Auto

Empfohlen wird die Maut Box neben dem Rückspiegel von innen an die Frontscheibe zu kleben.

Aber Vorsicht! Manche Fahrzeuge haben eine Frontscheibe mit Abschirmung bzw. Folie, die die Strahlen des Badges blockiert. Bei den Scheiben gibt es markierte Stellen, an denen diese Abschirmung nicht aufgetragen ist, damit ihr so einen Badge anbringen könnt.

TIPP – wenn die Maut Box nicht funkt

Sollte das Problem bei einem neuen Fahrzeug mal auftreten, einfach in dem Moment dann die Maut Box aus dem Fenster halten. Wenn sie dann wieder funktioniert, wisst ihr sicher, dass es an der Einbauposition auf der Frontscheibe liegt.

Batterielebensdauer der Maut Box

Die Anbieter empfehlen, die Maut Box für die elektronische Maut bei Nichtbenutzung in der beiliegenden abgeschirmten Tüte im Handschuhfach aufzubewahren.

Nach 4 Jahren sollte der Badge getauscht werden, so lange hält die Batterie.

 

Bip&Go – Online Benutzerkonto

Bei Bip&Go erstellt ihr bei der Registrierung ein Online Nutzerkonto. Dort hinterlegt ihr eure persönlichen Daten und eine Zahlungsmethode um die Maut Gebühren zu bezahlen.

Die Maut Box wird euch dann schnell zugeschickt und ihr könnt sie im Auto anbringen. Online könnt ihr dann nach euren Fahrten alle elektronischen Abrechnungen bequem einsehen.

Durch die Höhenkontrolle wird automatisch der richtige Tarif für ein Gespann bis 3,5t berechnet und alles ist gut!

 

Bip&Go – Monatsabonnement – für Italien, Frankreich, Spanien, Portugal

Es gibt ein Monats Abo für alle benachbarten Camping Länder mit Mautsystem.

Das Monats Abo ist super, weil ihr nur die Monate mit einer geringen zusätzlichen Servicepauschale bezahlt, in denen ihr auch in dem jeweiligen Land fahrt. Ansonsten werden, wie gesagt, die Gebühren ohne weitere Aufpreise elektronisch abgerechnet.

Die Internet Seite von Bip&Go ist mittlerweile auch auf Deutsch verfügbar, also steht einer sofortigen Anmeldung nichts mehr im Weg!

Bip&Go Anmeldung

 

Alternative Anbieter – elektronische Maut

Bei dem Anbieter Autoroutes AREA gibt es das gleiche System mit gleicher Funktionalität der elektronischen Maut für die Länder Frankreich, Italien, Spanien und Portugal.

Diesen alternativen Anbieter habe ich nicht ausprobiert, da der Bip&Go Service super bei uns funktioniert hat!

➡  Autoroutes AREA – Abo Top Europ

 

Die klaren Vorteile einer Maut Box

Wir konnten vor den Mautstationen bisher zu 90% durchfahren ohne anzuhalten. Mit der Maut Box im Zugfahrzeug haben wir gar keine bzw. weniger Wartezeiten an den diversen Mautstationen in Frankreich.

Wir haben uns zu Pfingsten auf dem Weg über den Brenner bis runter nach Südfrankreich / Côte d’Azur sicher mehr als eine Stunde Fahrtzeit gespart, das ist ordentlich!

Weiterer großer Vorteil dieser elektronischen Maut ist, dass ihr den Wohnwagen nicht mehr gefährlich nah an den Bezahlautomaten rangieren müsst. Das kann nach längerer Fahrtzeit schon mal die eine oder andere kleine Schramme geben oder den linken zusätzlichen Außenspiegel kosten, alles schon passiert…

In Italien hat die LKW Mautspur oft eine zweite Schranke auf der rechten Seite, für Transporte mit Überbreite.

Diese wurde schon so oft übersehen, dass die rechte Schranke, die leider nicht mit auf geht, schon ziemlich ausgefranst aussieht. Wir waren dort auch schon einmal sehr nah dran und hätten beinah unsere rechte Seite vom Wohnwagen aufgerißen. Glück gehabt!

In die Situation kommt ihr erst gar nicht, wenn ihr ohne anhalten durchrollen könnt, weil ihr die rechte Schranke seht und ausweicht. Steht man erst einmal und sieht dem Vordermann fasziniert beim Bezahlen zu oder klingelt das Smartphone, ist man abgelenkt. Dadurch ist es mir schon passiert, dass ich die rechte Schranke dann schon mal vergessen habe und die Schranke gefährlich nah am Wohnwagen vorbei zog…

 

Elektronische Maut Gebühren für Wohnwagen Gespanne in Süd-Europa

 

LANDMAUT SYSTEM - auf Autobahnen
ÖsterreichPKW vignettenpflichtig

WOHNWAGEN sind nicht gebührenflichtig
SchweizPKW vignettenpflichtig

WOHNWAGEN benötigen eine eigene Vignette
Italien
PKW gebührenpflichtig

WOHNWAGEN je nach Achszahl des Gespanns in Klasse 3 (ca. +30%), 4 (ca. +100%) oder 5 klassifiziert
Frankreich
PKW sind gebührenpflichtig

WOHNWAGEN bis 3m Höhe mit Zugfahrzeug bis 3,5t in Klasse 2 (ca. +40%) gebührenpflichtig
Andorrakeine Maut
Spanien
PKW gebührenpflichtig

WOHNWAGEN einachsig werden nicht gesondert bemautet, zweiachsig mautpflichtig
PortugalPKW werden je nach Höhe an der Vorderachse (bis/ab 1,1 m) unterschiedlich bemautet

WOHNWAGEN mit einem Zugfahrzeug bis 1,1m Höhe an der Vorderachse werden wie PKW klassifiziert, über 1,1m Höhe an der Vorderachse je nach Achszahl des Gespanns

 

 

Rechtliches

Keine bezahlte Werbung, keine Kooperation.

 

Scroll Up